Geschichte der TG Rain

1992 wurde die Theatergesellschaft Rain gegründet mit dem Sinn, einen kulturellen Beitrag für die EinwohnerInnen der Gemeinde beizusteuern und das Vereinsleben zu fördern.

Seit über 25 Jahren lädt die TG Rain jährlich im Herbst zu einer Theaterproduktion auf der Bühne der Mehrzweckhalle Feldmatt ein. Während den 3 Wochenenden besuchen uns ca. 1200 Personen. Mit viel Leidenschaft und noch mehr Spass erarbeiten wir Komödien oder Schwänke, die unsere Zuschauer bestens unterhalten. Wenn unser Publikum nach einer Aufführung mit einem Lächeln und guter Laune nach Hause geht, gibt uns dies die Gewissheit, dass wir unsere Sache richtig gemacht haben.  Und ganz nebenbei – Spass und Unterhaltung passt auch vollumfänglich zu uns als Vereinsmitglieder. 

Die Theatergesellschaft Rain besteht aktuell aus 34 Aktiv- und 4 Ehrenmitgliedern und wird von einem 5-köpfigen Vorstand geführt. Wir freuen uns auch immer über neue Personen, welche sich für Aufgaben zur Verfügung stellen und in einem lebendigen Verein mit coolen und aufgestellten Personen aktiv mitmachen möchten. Nebst Spielerinnen und Spielern braucht es für eine Theaterproduktion auch vor und hinter den Kulissen zahlreiche Helferinnen und Helfer. Sei dies in der Bühnenmannschaft oder Technik, bei der Beschaffung der umfangreichen Requisiten, im Hair- und Styling-Team oder sonst für eine der umfangreichen Arbeiten welche es jeweils zu erledigen gilt. 

Wir beschränken uns nicht nur auf unser Highlight – das sind selbstverständlich unsere Aufführungen – sondern die Vereinsmitglieder treffen sich auch unter dem Jahr zu verschiedenen Aktivitäten wie einem Schneetag, Besuchen anderer kulturellen Anlässe, Ausflügen und vieles mehr.

 

 

Entstehung der Theatergesellschaft Rain

  • Gründer der Harmonie Musik ist Fridolin Bachmann. Er dirigierte Musik und führte gleichzeitig Regie für die Theater. Die Musikanten waren zu gleich auch Theaterspieler.
  • Er wurde abgelöst von Balz Bachmann, der das ganze im selben Rahmen weiterführte.
  • Ab 1980 als Jack Gazzo zum Theater kam, führte Giovanni Ritz Regie und brachte das jeweilige "Theäterli", wie es damals genannt wurde, zur Bühnenreife.
  • Nach Diskussionen an einer Harmonie GV ob man ein Theater nach der Musikaufführung noch braucht, kommt es zu einer offiziellen Umfrage bei den Konzert- und Theaterbesuchern. Das Ergebnis war, dass die Mehrheit der Besucher wegen dem Theater das Konzert besuchte. Somit war klar, dass ein Bedürfnis für Land/Laien Theater besteht.
  • Nach über 110 jähriger Tradition des Spielkonzepts der Musikgesellschaft Harmonie Rain und der Untergruppe der Theaterspielenden Leute, gründet und präsidiert 1987 Jack Gazzo die Eigenständigkeit einer Theatergesellschaft mit dem Namen "Theatergesellschaft Harmonie Rain" als Vorreiter einer eigenen Gesellschaft.
  • Letzter gemeinsamer Auftritt, 1991 im Restaurant Kreuz mit der Musikgesellschaft und TG Harmonie Rain.
  • Mit dem Neubau des Mehrzweckgebäudes Feldmatt 1992, wird die eigenständige Theatergesellschaft Rain gegründet.
  • Jack Gazzo präsidiert diese bis 1998 und wurde von Robert Mainetti abgelöst.
  • Ab 2001 präsidierte Stephan Schmid die Theatergesellschaft Rain bis 2009.
  • Von 2009 - 2012 war Alexander Meyer der Präsident der Theatergesellschaft Rain.
  • Seit der GV vom 22.03.2013 ist Roger Schelbert der neue Präsident der Theatergesellschaft Rain.

Seit dem Jahr 1992 führt die Theatergesellschaft Rain ihre Theaterstücke auf der grossen und gut beleuchteten Bühne in der MZH Rain auf.